Differenzierung von Landwirtschaft und Umwelt als Grundlage früher Monumentalität im Neolithikum Norddeutschlands

Literatur

 

Behre, K.-E. (1998) Landwirtschaftliche Entwicklungslinien und die Veränderung der Kulturlandschaft in der Bronzezeit Europas. In: B. Hänsel (Hrsg.), Mensch und Umwelt in der Bronzezeit Europas (Kiel) 91–109.

Behre K.-E. ( 2008) Collected seeds and fruits from herbs as prehistoric food. Vegetation History and Archaeobotany 17, 2008, 65–73.

Behre, K.-E., Kučan, D. (1994) Die Geschichte der Kulturlandschaft und des Ackerbaus in der Siedlungskammer Flögeln, Niedersachsen, seit der Jungsteinzeit. Probleme der Küstenforschung im südlichen Nordseegebiet 21 (Isensee, Oldenburg).

Brozio,J.P.  (2010) Trichterbecherzeitliche Organisationsformen in Ostholstein.Archäologische Nachrichten aus Schleswig-Holstein, 16, 30–33.

Brozio, J.P., Feeser, I., Klooß, S., Dörfler, W., Kirleis,W., Müller, J.( In Revision) A Middle Neolithic Well from Northern Germany: A Precise Source to Reconstruct Water Supply Management, Subsistence Economy, and Deposition Practices. Journal of Archaeological Science Special Issue "The world reshaped: practices and impacts of early agrarian societies”.

Dibbern, H. ( 2012) Das Albersdorfer Grabenwerk – eine mehrphasige Anlage mit ritueller Funktion.  In: Hinz, M., Müller, J. (Hrsg.), Siedlung, Grabenwerk, Großsteingrab. Studien zu Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt der Trichterbechergruppen im nördlichen Mitteleuropa. Frühe Monumentalität und Soziale Differenzierung 2 (Bonn) 271–296.

Dörfler, W. (2001), Von der Parklandschaft zum Landschaftspark. - In: Kelm, R. (ed.), Zurück zur Steinzeitlandschaft; Archäobiologische und ökologische Forschung zur jungsteinzeitlichen Kulturlandschaft und ihrer Nutzung in Nordwestdeutschland. Albersdorfer Forschungen zur Archäologie und Umweltgeschichte 2. Heide. 39–55.

Dörfler, W. (2005), Eine Pollenanalyse aus dem Horstenmoor bei Albersdorf. In: R. Kelm (Hrsg.), Frühe Kulturlandschaften in Europa - Forschung, Erhaltung und Nutzung. Heide. 86-103.

Dörfler, W. (2008), Das 3. Jahrtausend vor Chr. in hochauflösenden Pollendiagrammen aus Norddeutschland. - In: Dörfler, W. and Müller, J. (eds.), Umwelt - Wirtschaft - Siedlungen im dritten vorchristlichen Jahrtausend Mitteleuropas und Südskandinaviens [Kongress Kiel 2005].Offa-Bücher 84, Neumünster. 135-148.

Feeser, I., Dörfler, W., Averdieck, F.-R., Wiethold, J. (2012) New insight into regional and local land-use and vegetation patterns in eastern Schleswig-Holstein during the Neolithic. In: Hinz, M., Müller, J. (Eds.), Siedlung, Grabenwerk, Großsteingrab. Studien zu Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt der Trichterbechergruppen im nördlichen Mitteleuropa. Frühe Monumentalität und Soziale Differenzierung 2 ( Bonn) 159–190.

Hegi, G. (ehem. Hrsg.), Illustrierte Flora von Mitteleuropa (München ab 1906).

Hosch, S., Jacomet, S. (2004) Ackerbau und Sammelwirtschaft . Ergebnisse der Untersuchungen von Samen und Früchten. In: Jacomet S., Leuzinger U., Schibler, J.: Die jungsteinzeitliche Seeufersiedlung von Arbon Bleiche 3, Kanton Thurgau, 112–157.

Jacomet, S. (im Druck) Archaeobotany: the potential of analyses of plant remains from waterlogged archaeological sites. In: Mentotti, F., O’Sullivan, A. (Hrsg.): Handbook of wetland archaeology. (Oxford im Druck).

Kirleis, W. (2003), Vegetationsgeschichtliche und archäobotanische Untersuchungen zur Landwirtschaft und Umwelt im Bereich der prähistorischen Siedlungen bei Rullstorf, Ldkr. Lüneburg. Probleme der Küstenforschung im südlichen Nordseegebiet 28, 65–132.

Kirleis, W., Fischer E. (in Vorbereitung) Arbeitstitel: Die neuen Nacktweizenfunde der nördlichen Trichterbechergruppe.

Kirleis, W., Klooß, S., Kroll, H., Müller, J. (2012) Crop growing and gathering in the north German Neolithic: a review supplemented by new results. Vegetation History and Archaeobotany 21, 221–242.

Kirleis, W. und Willerding, U. (2008), Die Pflanzenreste der linienbandkeramischen Siedlung von Rosdorf-Mühlengrund, Ldkr. Göttingen, im südöstlichen Niedersachsen. Prähistorische Zeitschrift 83/2.

Klooß, S. Kirleis, W. (2012a) Die verkohlten Pflanzenreste aus dem trichterbecherzeitlichen Grabenwerk Albersdorf-Dieksknöll, Kr. Dithmarschen, Schleswig-Holstein. In: Hinz, M., Müller, J. (Hrsg.), Siedlung, Grabenwerk, Großsteingrab. Studien zu Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt der Trichterbechergruppen im nördlichen Mitteleuropa. Frühe Monumentalität und Soziale Differenzierung 2 (Bonn), 97–302.

Klooß, S. Kirleis, W. (2012b) Verkohlte Pflanzenreste aus Megalithgräbern im Südosten der Insel Rügen. In: Hinz, M., Müller, J. (Hrsg.), Siedlung, Grabenwerk, Großsteingrab. Studien zu Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt der Trichterbechergruppen im nördlichen Mitteleuropa. Frühe Monumentalität und Soziale Differenzierung 2 (Bonn), 221–226.

Klooß, S. Kirleis, W. (2012c), Die verkohlten Pflanzenreste aus dem mehrperiodigen Grabenwerk Hundisburg-Olbetal, bei Haldensleben, Bördekreis, Sachen-Anhalt. In: Hinz, M., Müller, J. (Hrsg.), Siedlung, Grabenwerk, Großsteingrab. Studien zu Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt der Trichterbechergruppen im nördlichen Mitteleuropa. Frühe Monumentalität und Soziale Differenzierung 2 (Bonn), 377–382.

Klooß und Kirleis im Druck: S. Klooß, W. Kirleis, More than simply fallback food? Social context of plant use in the northern German Neolithic. In: Chevalier, A., Marinova, E. and Peña-Chocarro, L. (Hrsg.): Plants and people. Choices and diversity through time. (Earth Serie; 1), Oxford im Druck.

Kroll, H. (1980) Einige vorgeschichtliche Vorratsfunde von Kulturpflanzen aus Norddeutschland. Offa 37, 372–383.

Kroll, H. (1981), Mittelneolithisches Getreide aus Dannau. Offa 38, 85–90.

Kroll, H. (2001), Der Mohn, die Trichterbecherkultur und das südwestliche Ostseegebiet. Zu den Pflanzenfunden aus der mittelneolithischen Fundschicht von Wangels, Kr. Ostholstein. In: R. Kelm (Hrsg.) Zurück zur Steinzeitlandschaft. Archäobiologische und ökologische Forschung zur jungsteinzeitlichen Kulturlandschaft und ihrer Nutzung in Nordwestdeutschland [3. Albersdorfer Koll.], Heide, 70–76.

Kroll, H. (2007), The plant remains from the Neolithic Funnel Beaker site of Wangels in Holsatia, northern Germany. Chapter 20 in: S. Colledge and Conolly, J. (Eds.), The Origins and Spread of Domestic Plants in Southwest Asia and Europe, Walnut Creek, 349–357.

Kroll, H. (im Druck), Die Pflanzenfunde von Okolište. In: J. Müller, K. Rassmann, Okolište - Umwelt, materielle Kultur und Gesellschaft in einer spätneolithischen und chalkolithischen Siedlungskammer in Zentralbosnien. J. Müller, K. Rassmann, Z. Kujundžić-Vejzagić (Hrsg.), Neolithikum und Chalkolithikum in Zentralbosnien 3. Universitätsforschungen zur prähistorischen ArchäologieNelle, O. (2002), Zur holozänen Vegetations- und Waldnutzungsgeschichte des Vorderen Bayerischen Waldes anhand von Pollen- und Holzkohleanalysen. Hoppea, Denkschr. Regensb. Bot. Ges. 63, 161–361.

Maier, U. (1996), Maier, Morphological studies of free-threshing wheat ears from a Neolithic site in Southwest Germany, and the history of the naked wheats. Vegetation History and Archaeobotany 5, 39–55.

Maier, U. (1999),  Der Nacktweizen aus den neolithischen Ufersiedlungen des nördlichen Alpenvorlandes und seine Bedeutung für unser Bild von der Neolithisierung Europas. Archäologisches Korrespondenzblatt 28, 205–18.

Nelle, O. (2008), Combining charcoal and pollen analysis: Holocene vegetation dynamics, tree species composition and woodland use in the Bavarian Forest. In: G. Fiorentino and Magri, D. (Eds.), Charcoals from the Past: Cultural and Palaeoenvironmental Implications. Proceedings of the Third International Meeting of Anthracology, Cavallino - Lecce (Italy), June 28th - July 1st 2004, BAR International Series 1807, 183–191.

Nelle, O. und Jansen, D. (unpubl. Zwischenbericht 2008), Die Holzkohlen aus dem Hügelgräberfeld von Flintbek (Lkr. Rendsburg-Eckernförde, Schleswig-Holstein). Zwischenbericht. 5.

Overbeck, F. (1975), Botanisch-geologische Moorkunde. (Neumünster).

Röhrs, H., Klooß, S., Kirleis, W. (2012), Evaluating prehistoric finds of Arrhenatherum elatius var. bulbosum in north-western and central Europe with emphasis on the first Neolithic finds in northern Germany. Archaeological and Anthropological Sciences, DOI 10.1007/s12520-012-0109-0

Rothmaler, W. (ehem. Hrsg.) (1986), Exkursionsflora für die Gebiete der DDR und der BRD, Band 4, Kritischer Band, 6. Aufl. (Berlin).

Rück, O. (2012), Die baalbergezeitliche Kreisgrabenanlage Belleben I (Salzlandkreis, Sachsen-Anhalt). Die Ausgrabungen 2009-2011- Vorbericht und erste Ergebnisse. In: Hinz, M., Müller, J. (Hrsg.), Siedlung, Grabenwerk, Großsteingrab. Studien zu Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt der Trichterbechergruppen im nördlichen Mitteleuropa. Frühe Monumentalität und Soziale Differenzierung 2 (Bonn), 389–410.

Sörensen, L., Karg, S. (2012) The expansion of agrarian societies towards the north – new evidence for agriculture during the Mesolithic/Neolithic transition in Southern Scandinavia. Journal of Archaeological Sience, 2012, online first, dx.doi.org/10.1016/j.jas.2012.08.042

Steffens, J. (2009), Die neolithischen Fundplätze von Rastorf, Kreis Plön. Universitätsforschungen zur prähistorischen Archäologie 170.

Willerding, U. (1971), Methodische Probleme bei der Untersuchung und Auswertung von Pflanzenfunden in vor- und frühgeschichtlichen Siedlungen. Nachrichten aus Niedersachsens Urgeschichte 40, 180–198.

Willerding, U. (1991), Präsenz, Erhaltung und Repräsentanz von Pflanzenresten in archäologischem Fundgut. In: van Zeist, W., Wasylikowa, K., Behre K.-E. (Hrsg.): Progress in Old World palaeoethnobotany.  (Rotterdam) 25–51.