You are here: The Projects / Mid_Holocene Climate Variability in Northern German and the Adjacent Sea
Deutsch
English

Mid_Holocene Climate Variability in Northern German and the Adjacent Sea

[Translate to English:] Ziel des Projektes ist es, die regionale kurzfristige Klimavariabilität im nördlichen Mitteleuropa zwischen 7000 und 4000 J.v.h. zu rekonstruieren. In diese Zeit fallen mehrere markante Schritte des neolithischen Landschafts- und Gesellschaftswandels, die einen raschen Wechsel von Landnutzungs- und Wirtschaftsstrategien widerspiegeln. Inwieweit diese durch Klimaveränderungen und dem damit einhergehenden Umweltwandel geprägt wurden, ist noch weitgehend unbekannt.

Trends in winterlichen Niederschlagsanomalien (positiv/negativ, 1958-2000) (Haylock & Goodess 2004).
Trends in winterlichen Niederschlagsanomalien (positiv/negativ, 1958-2000) (Haylock & Goodess 2004).